18.Mai 2017

Unverschont und ehrlich

Die Wahrheit kommt ans Licht! Wie fühlt sich ein Azubi bei D+H?

Nachmittags, 16 Uhr. Der Arbeitstag neigt sich dem Ende zu. Aber trotz der ganzen zu erledigenden Arbeiten haben Tim und Anna Zeit für mich und mein kleines Interview in der Kantine. Das nenne ich Einsatz! Also los geht’s!

Moin Tim, Moin Anna!

Kommt Ihr gerne zur Arbeit?

Tim: Ganz einfach: Ja! Ich fühle mich pudelwohl im Team. Ich kann jeden Tag die Arbeit machen, die mir Spaß bereitet. Da ich im Marketing übernommen werde, bin ich dort, ehe ich im Oktober mein Kommunikationsdesignstudium beginne, bis zum Ende der Ausbildung eingesetzt.

Anna: Ich kann mich da Tim nur anschließen. Auch wenn nicht alle Aufgaben der Abteilungen zu meinen liebsten gehören, freue ich mich jeden Tag auf meine Kollegen. Das Arbeitsklima ist einfach sehr angenehm.

Was war Euer schönster Moment der Ausbildung?

Tim: Eindeutig die Zusage zur Übernahme in meiner Wunschabteilung, dem Marketing!

Anna: Die Events. Die Weihnachtsfeiern und das Frühlingsfest (wir berichteten) haben mir sehr viel Spaß gemacht. Die Arbeitsatmosphäre wird durch sowas immer besser.

Was war Euer schlechtester Moment der Ausbildung?

Tim: Wenn ich in Situationen gekommen bin, bei denen ich Fehler gemacht habe.