03.März 2022

The last Stapelfelder

Die Übergabe vom Ersten zum Letzten Azubi.

Mein Name ist Jan Kluth (rechts auf dem Foto) und ich bin einer der neuen Azubis bei D+H. Ich bin anstrebender Industriekaufmann und im Rahmen meiner Ausbildung durchlaufe ich fast alle kaufmännischen Abteilungen der Firma. Dazu gehört auch der Vertrieb für Deutschland. Der Vertrieb an unsere Endkunden in Deutschland hat jedoch seinen eigenen Sitz. Dieser ist bei unserer Tochtergesellschaft der D+H Deutschland GmbH in Stapelfeld. Verglichen mit Ammersbek ist der Sitz dort viel kleiner. Tatsächlich war Stapelfeld die erste Abteilung in die ich kam und dann auch schon für fast drei Monate. Zuerst war ich nicht so begeistert davon. Ich dachte vor Beginn meiner Ausbildung immer: ,,im Vertrieb sehe ich mich null''. Dazu kam der weite Fahrtweg und die Abgeschiedenheit von meinen neuen Azubikolleg*innen. Jetzt zweieinhalb Monate später, hat sich meine Meinung komplett geändert. Die Kolleg*innen, die mich eingearbeitet haben, waren alle immer super nett und freundlich.

Das lag auch daran das der Großteil der Kolleg*innen mit denen ich zusammengearbeitet habe relativ jung war und man die gleichen Interessen geteilt hat. In der Mittagspause konnte man sich immer gut unterhalten und auch mal zusammen bei Smileys bestellen. An meinem ersten Tag wurde ich herzlich von Agnesa empfangen, war zwei Tage im Lager und kam dann zum ,,Kundencenter Auftragsmanagement'' bei Xenia und Jolina. In der Zeit bei Xenia und Jolina hat sich mein Wissen und Verständnis zu unseren Produkten deutlich verbessert. In der ersten Woche bestanden meine Aktivitäten daraus Artikelnummern und die Hauptprodukte kennenzulernen. Danach wurde mir beigebracht wie ich SAP, unsere Software zum Bearbeiten von Angeboten und Aufträgen, verwende und verinnerlichte das beigebrachte in dem ich mir Anleitungen anfertigte.