18.März 2019

Der erste Eindruck...

… ist tierisch wichtig. Das Bewerbungsgespräch übertraf jede Erwartung.

Die Strategie von unseren Personalern, Herrn Kaps und Herrn Meinhold hat sich wohl kaum verändert. Den Bewerbern ergeht es heute noch genauso wie mir, vor einem Jahr. Was passiert hinter dieser Tür?

„Was haben Sie in Ihrem Leben erreicht, worauf Sie richtig stolz sind?“, fragte mich Herr Kaps. Diese Frage brachte mich direkt aus dem Konzept. Darauf war ich ganz und gar nicht eingestellt.

Grundsätzlich könnt Ihr davon ausgesehen, dass Fragen zu Eurem Lebenslauf fallen werden, warum Ihr bestimmte Entscheidungen getroffen habt und eventuell, wie Zeugnisnoten zustande gekommen sind. Und für Herrn Kaps und Herrn Meinhold ist jede Antwort der perfekte Übergang in eine weitere Frage. Den Spaß kann man Ihnen ganz genau ansehen. Sie wollen Dich kennenlernen und mehr erfahren. Es ist unmöglich dieser Fragerei zu entkommen.

„Wären Sie stolz auf sich, wenn Sie bei D+H angenommen werden?“ und „Was würden Sie tun, würde man Sie draußen fegen lassen?“

Max, mein Mitazubi wurde gefragt: „Was würden Ihre Eltern sagen, welche Eigenschaften Sie geerbt haben?“

Jil, eine der diesjährigen Bewerber, traf es mit: „Wie können Sie sich stetig verbessern?“

Sie bestätigt, dass es ihr genauso ging wie mir vor einem Jahr. Und mit Sicherheit wird es bei Dir nicht anders sein.